Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 22. Spieltag
Sonntag, 29.03.2009:
  
Spielvereinigung  -  FSV Spachbrücken                                                           2:2 (1:1)
 

Im Heimspiel gegen FSV Spachbrücken musste sich die 1. Mannschaft mit einem 2:2-Unentschieden begnügen. Die SpVgg war zwar überlegen, konnte die sich bietenden Möglichkeiten jedoch nicht nutzen.

In den ersten Minuten waren beide Mannschaften auf Augenhöhe. Das Spiel fand hauptsächlich im Mittelfeld statt und keiner konnte sich klare Vorteile und Chancen herausspielen. In der 25 Minute gelang der SpVgg nach schöner Kombination die Führung durch Oliver Müller. Nur kurz darauf hatte Stefan Trumpfheller die große Chance zum 2:0, vergab jedoch frei vor dem Torhüter. Der Gast zeigte sich von diesen Aktionen unbeeindruckt und kam knapp 10 Minuten später nach einer Ecke zum Ausgleich. Bis zur Pause neutralisierten sich dann beide Mannschaften. Aus der Pause heraus entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Aktionen. Erst nach 15 Minuten übernahm die SpVgg die Kontrolle und wurde immer überlegener. Die 1. Mannschaft erhöhte kontinuierlich den Druck und erspielte sich gute Möglichkeiten. Stefan Trumpfheller vergab in dieser Phase zwei sehr gute Möglichkeiten. Bei seiner zweiten Chance bezwang er schon den Torhüter, doch ein Gästeverteidiger rettete kurz vor der Linie. Knapp 10 Minuten vor dem Ende wurde man dann kalt erwischt. Im Mittelfeld zu weit weg von den Männern nutzte ein Spachbrücker Spieler den Platz, um mit einem sehenswerten Distanzschuss in den Winkel die glückliche Führung zu erzielen. Die SpVgg warf nun alles nach Vorne. Man wollte unbedingt den Ausgleich erzielen, doch die Aktionen waren zu zerfahren. In der 85. Minute bekam man dann aber einen Freistoß aus knapp 20 Metern zugesprochen. Spielertrainer Cetin Karaman konnte diesen zum 2:2 verwandeln. In den letzten Minuten war man nicht mehr zwingend genug, um doch noch 3 Punkte einfahren zu können. 

Aufgrund der starken 2. Hälfte ist der Punktgewinn zwar zu wenig, doch aufgrund des überraschenden Rückstands kann man mit dem 2:2 durchaus zufrieden sein. Die SpVgg zeigte eine engagierte Leistung, an die man in der kommenden Woche bei FSV Groß-Zimmern anknüpfen will und sich dort für die unnötige 3:4-Niederlage aus der Hinrunde revanchieren möchte.

  

Es spielten: Tobias Heueisen, Orkan Yilmaz, Christopher Höfler, Sebastian Ruppert, Paul Landenberger, Jan Giebenhain, Jens Reinhardt, Oliver Müller, Cetin Karaman, Stefan Trumpfheller, Vasco Carvalho Soares, Övünc Ilhan, Christian Läutzins, Mark Rainals und Kai Kirschig.

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg