Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 27. Spieltag
Samstag, 09.05.2009:
  
Spielvereinigung  -  SG Raibach/Umstadt                                                        2:0 (2:0)
 

Den 4. Sieg in Folge feierte die 1. Mannschaft der SpVgg im Derby gegen SG Raibach/Umstadt. In einem Spiel mit vielen Chancen setzte man sich letztlich verdient durch und übernahm vom Gast vorübergehend den 3. Tabellenplatz.

Raibach/Umstadt begann zunächst aggressiv und störte die SpVgg früh. So hatte man auch Probleme ins Spiel zu finden. Man hielt aber konsequent dagegen und fand sich schnell im Defensivverbund. Nach knapp 15 Minuten wurde man dann auch in der Offensive aktiver und kam zu Möglichkeiten. Nach 18 Minuten gelang dann früh die Führung. Nach einem Freistoß von Övünc Ilhan auf den langen Pfosten konnte Cetin Karaman ohne Mühe einköpfen. Nur 5 Minuten später traf erneut Cetin Karaman, nachdem Stefan Trumpfheller mustergültig auflegte. In der Folge kam der Gast besser ins Spiel und erspielte sich einige Chancen. In der 35. Minute rettete der gut aufgelegte Schlussmann Tobias Heueisen auf der Linie. Nur kurz darauf entschärfte er eine 1-gegen-1-Situation. So ging es mit etwas Glück und dem 2:0 in die Halbzeitpause. In der 2. Spielhälfte entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei die SpVgg die qualitativ größere Anzahl an Chancen hatte. So vergab Cetin Karaman kurz nach der Pause nur knapp die Entscheidung. In der 65. Minute übersah der Schiedsrichter ein klares Handspiel, das damit eine Großchance verhinderte. Im Gegenzug kassierte die SpVgg einen unnötigen Elfmeter am äußeren Strafraumeck. Der fällige Strafstoß wurde jedoch von den Gästen verschossen. Dies war zugleich die Entscheidung. Von nun an kam vom Gast nur noch wenig. Die SpVgg stand in der Defensive sicher und ließ bis zum Schlusspfiff nichts mehr anbrennen.

Somit gelang der SpVgg ein verdienter Derbyerfolg im Ludwig-Wedel-Stadion. Nach den zuletzt guten Leistungen will man sich auch in den verbleibenden 3 Spielen schadlos halten und somit den 3. Rang verteidigen. Am kommenden Sonntag gastiert man beim Tabellenelften KSV Urberach.

  

Es spielten: Tobias Heueisen, Christian Läutzins, Christopher Höfler, Benjamin Knöll, Sebastian Ruppert, Paul Landenberger, Oliver Müller, Övünc Ilhan, Cetin Karaman, Stefan Trumpfheller, Steffen Kern, Metin Karaman und Vasco Carvalho Soares.

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg