Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Kia-Kreisliga A - 23. Spieltag
Sonntag, 05.04.2009:
  
FSV Groß-Zimmern  -  Spielvereinigung                                                          3:1 (0:1)
 

Die SpVgg kassierte beim Gastspiel in Groß-Zimmern die 8. Saisonniederlage und verlor damit den Anschluss nach Vorne. In einer schwachen Partie musste man sich letztlich trotz 1:0-Führung verdient mit 1:3 geschlagen geben.

Das Spiel begann schleppend. Beiden Mannschaften beschränkten sich auf die Defensive, in der Offensive gelang wenig. Die SpVgg steigerte sich aber im Spielverlauf und gewann ein leichtes Übergewicht. Großchancen gab es jedoch nicht, da man im Passspiel zu viele Fehler machte. Nach knapp 35 Minuten wurde Groß-Zimmern stärker und erspielte sich die erste hochprozentige Chance. Zu weit aufgerückt bekam der Gastgeber im SpVgg-Strafraum eine Überzahlsituation, der freie Abschluss landete jedoch zum Glück an der Latte. Kurz vor der Pause hatte die 1. Mannschaft ein weiteres Mal Glück, als Schlussmann Tobias Heueisen bereits geschlagen war und der Ball Richtung Tor rollte. Ein im Abseits stehender Spieler Groß-Zimmerns drückte den Ball dann noch über die Linie, was der Schiedsrichter bemerkt. Fast mit mit Pausenpfiff gelang der SpVgg dann die glückliche Führung. Ein Schuss von Oliver Müller sprang kurz vor dem Torwart weg und landete im Tor. Die 2. Hälfte begann denkbar schlecht. Bereits nach 5 Minuten musste Benjamin Knöll das Spiel nach einer gelb-roten Karte verlassen. Groß-Zimmern kam nun zu guten Chancen. In der 56. Minute ging ein Kopfball nur knapp am Gehäuse vorbei. Die SpVgg suchte die Ordnung in der Defensive und konnte in dieser Phase offensiv kaum Akzente setzen. In der 70. Minute war es dann soweit. Trotz Unterzahl rückte man weit auf und ermöglichte dem Gastgeber einen Konter. Das Spiel auf Abseits klappte nicht und so war Tobias Heueisen chancenlos. Direkt im Anschluss wurde auch ein Groß-Zimmerner Spieler frühzeitig zum Duschen geschickt, so dass wieder Gleichzahl herrschte. Die SpVgg konnte dies aber nicht nutzen und fand nicht mehr in die Partie. Nach 80 Minuten half man beim 2:1 kräftig mit. Nach einem unnötigen Ballverlust in Strafraumnähe ermöglichte man einen Schuss, den Tobias Heueisen abklatschen ließ. Ein gegnerischer Spieler zeigte sich dankbar und erzielte die Führung. In der Nachspielzeit, als man alles nach Vorne warf, kassierte man noch einen Konter zum Endstand.

Die SpVgg konnte nicht an die bisher ordentlichen Leistungen des Jahres anknüpfen und rangiert nach der Niederlage nun auf dem 7. Platz im Mittelfeld. Nach der Osterpause trifft man im Ludwig-Wedel-Stadion auf den Tabellensechsten FV Eppertshausen. 

  

Es spielten: Tobias Heueisen, Orkan Yilmaz, Christopher Höfler, Benjamin Knöll, Christian Läutzins, Jan Giebenhain, Jens Reinhardt, Oliver Müller, Övünc Ilhan, Cetin Karaman, Stefan Trumpfheller, Metin Karaman, Mark Rainals, Dirk Kilian, Mathias Völk und Kai Kirschig.

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg