Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


18. Spieltag
Sonntag, 02.03.2008:
  
TV Semd  -  Spielvereinigung II                                                                              0:0
 

Die 2. Mannschaft ging ohne ein einziges Vorbereitungsspiel recht ungewiss in die erste Partie des Jahres 2008. Im Derby gegen Semd traf man auf einen engagierten Gegner, der allerdings wie die SpVgg auch unter den widrigen Platzbedingungen und dem böigen Wind zu leiden hatte. 

So kam es über die 90 Minuten kaum zu sehenswerten Spielzügen, beide Mannschaften neutralisierten sich weitestgehend. Torchancen waren Mangelware und wurden wenn vorhanden regelmäßig vergeben. Glück hatte man Mitte der ersten Halbzeit als Semd nach einem Konter ein Tor erzielen konnte, dies aber wegen Abseits eines gar nicht eingreifenden Spielers vom Schiedsrichter abgepfiffen wurde. Erfreulich auf Groß-Umstädter Seite, dass die vor dem Spiel beschworene Ruhe bewahrt wurde und so eine geschlossene Mannschaftsleistung möglich wurde die überwiegend durch kämpferische Momente geprägt war. In der 2. Halbzeit hatte man den Wind im Rücken und konnte sich doch die eine oder andere Möglichkeit mehr erarbeiten, aber Yvo Siegler und auch Marco Lautenschläger, die immer wieder für Gefahr sorgten, konnten den gegnerischen Torhüter nicht überwinden. Glück hatte man nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr als nach einer Flanke ein gegnerischer Spieler frei zum Abschluss kam, seinen Schuss aber kläglich verzog. Weitere Chancen von Semd parierte Tom Stilling fehlerfrei und sicherte mit seiner Leistung den Punktgewinn. Überflüssigerweise ließ sich Marco Lautenschläger kurz vor Spielende (82. Minute) nach eigenem Foulspiel von einem Gegenspieler derart provozieren, dass er in der anschließenden Diskussion mit dem Schiedsrichter noch die Ampelkarte erhielt. Seine Mitspieler mobilisierten daraufhin nochmals die letzten Kraftreserven um den verdienten Punkt festzuhalten. Fast hätte man dann in der 88. Minute mit einem Freistoß von Dirk Kilian sogar noch den Sieg geschafft, aber der Ball prallte vom Pfosten in den Torraum zurück und konnte dann nicht weiter verwertet werden.

Mit dem Punktgewinn konnte die SpVgg Semd auf Distanz halten und rangiert momentan auf einen guten 7. Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende wartet auf die 2. Mannschaft ein schwerer Brocken. SV RW Radheim, selbst noch mit Aufstiegsambitionen, gastiert im Ludwig-Wedel-Stadion.

    

Es spielten: Tom Stilling, Oliver Rittchen, Ingo Richter, Michael Dittel, Nils Franze, Dirk Kilian, Lukas Eidmann, Rene Jourdan, Yvo Siegler, Olaf Tabor, Marco Lautenschläger, Björn Lamprecht und Nelson Costa da Silva.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg