Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


32. Spieltag
Sonntag, 18.05.2008:
  
SV Reinheim  -  Spielvereinigung                                                                    3:4 (2:2)
 

Mit viel Glück holte sich die SpVgg einen 4:3-Erfolg beim bereits abgestiegenen Tabellenschlusslicht SV Reinheim.  

Von Beginn an fand die 1. Mannschaft keinen Rhythmus. Der Gastgeber agierte zudem sehr offensiv, so dass die Zuschauer wohl dachten, dass Reinheim der Tabellendritte und die SpVgg der Tabellenletzte sein müsste. Die Defensivarbeit wurde zu sehr vernachlässigt, so dass Reinheim bereits in den ersten Minuten zu Chancen kam. Mit der ersten Möglichkeit auf Seiten der SpVgg gelang dann aber die Führung. Cetin Karaman erzielte nach schönem Zuspiel von Stefan Trumpfheller das 1:0. Die Führung gab aber keine Sicherheit, so dass Reinheim bereits 5 Minuten später ausgleichen konnte. In den folgenden Minuten ging es ausgeglichener zu. So war die erneute Führung in der 26. Minute durch ein Eigentor des Gastgebers nicht überraschend. Doch auch dieses Mal gab man das Spiel wieder aus der Hand. Nach einem Abstimmungsfehler gelang Reinheim nach knapp 30 Minuten der Ausgleich. Bis zur Halbzeitpause hatte der Gastgeber sogar zwei weitere hochkarätige Chancen. Einmal half die Latte, bei anderen Versuch reagierte Tom Stilling glänzend. In der 2. Hälfte konnte Reinheim den Druck nicht mehr so aufrecht erhalten und die SpVgg kam etwas besser ins Spiel. Folgerichtig hatte man dann auch die Führung auf dem Fuss, doch ein Schuss von Cetin Karaman ging knapp am Tor vorbei. Danach war Reinheim wieder an der Reihe. In der 64. Minute verursachte die SpVgg einen unnötigen Elfmeter, den Tom Stilling parieren konnte. Nach 70 Minuten folgten 3 turbulente und spielentscheidende Minuten. Zuerst ging Reinheim nach einem Abwehrfehler erstmals in Führung, doch direkt im Anschluss gelang Cetin Karaman per Kopf der Ausgleich. Nun war Reinheim in der Defensive unkonzentriert und prompt schlug Cetin Karaman erneut zu. In der Folge bekam die SpVgg noch einige Kontermöglichkeiten, die Vorentscheidung wurde aber verpasst. Reinheim warf in den letzten Minuten nochmals alles nach Vorne. Die Angriffe konnten aber abwehrt und der Sieg gesichert werden.

Die SpVgg zeigte an diesem Tag eine schwache Leistung. Die Defensivarbeit wurde komplett vernachlässigt und zudem machte man zu viele leichte Fehler. Will man am kommenden Wochenende gegen PSV Groß-Umstadt bestehen, ist eine deutliche Leistungs- und Konzentrationssteigerung nötig.

                   

Es spielten: Tom Stilling, Timo Hammermeister, Benjamin Knöll, Christopher Höfler, Tim Kraft, Daniel Möller, Jens Reinhardt, Steffen Kern, Övünc Ilhan, Cetin Karaman, Stefan Trumpfheller, José Gravalos, Christian Jacobi und Yvo Siegler.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg