Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Schlappeseppel-Pokal - Viertelfinale
Sonntag, 24.02.2008:
  
KSG Georgenhausen  -  Spielvereinigung                       2:3 (1:1/1:0) nach Verlängerung
 

Im ersten Pflichtspiel des Jahres feierte die SpVgg einen knappen Pokalerfolg bei KSG Georgenhausen. Nach Verlängerung gewann man mit 3:2 und qualifizierte sich somit für das Halbfinale des Schlappeseppel-Kreispokals.

Die Mannschaft der SpVgg fand gut ins Spiel und hatte bereits nach wenigen Aktionen eine Möglichkeit zum Torerfolg. Man fand schnell die Ordnung und spielte dann gefällig nach Vorne, so konnte man auch den frühen verletzungsbedingten Ausfall von Oliver Müller verkraften. Nach 20 Minuten kam der Gastgeber besser ins Spiel, doch in der Defensive stand man an diesem Tag gut, so dass Schlussmann Dirk von Hammel nicht ernsthaft geprüft wurde. In der 25. Minute bekam die SpVgg die große Chance zur Führung. Nachdem man den Gegner früh störte und einen Ballverlust am Strafraum erzwang, konnte Jens Reinhardt erst per Foul gestoppt werden. Der fällige Elfmeter, von Ilhan Övünc geschossen, wurde allerdings vom Georgenhäuser Torwart pariert. Im Anschluss wurde das Spiel nach Vorne etwas stockender und Georgenhausen kam besser ins Spiel, so dass sich beide Mannschaften weitgehend neutralisierten. Kurz vor dem Pausenpfiff musste die SpVgg dann jedoch das 0:1 hinnehmen, als man in der Abwehr nicht konsequent zu Werke ging. Die 2. Spielhälfte verlief dann weiter ausgeglichen. Keines der Teams konnte sich entscheidende Vorteile erarbeiten. Trotzdem gelang der SpVgg der Ausgleich. Mit der ersten Chance erzielte Stefan Trumpfheller das 1:1. In der 75. Minute wurde dann ein Spieler des Gastgebers vom Feld verwiesen. Zwar agierte die SpVgg nun in Überzahl, doch bis zum Ende der 90 Minuten bekam man wenig zustande. Georgenhausen war in dieser Phase sogar dem Sieg näher. So ging es nach 90 kampfbetonten Minuten in die Verlängerung. In dieser kam die SpVgg wieder besser zum Zuge. Nach 96 Minuten sorgte José Gravalos für einen Paukenschlag. Ihm gelang mit einem tollen Fernschuss in den Winkel die 2:1-Führung. Die SpVgg machte nun weiter Druck und kam nach einem starken Angriff über die linke Seite zum 3:1 durch Övünc Ilhan. Dies kostete jedoch Konzentration, so dass Georgenhausen noch vor dem Wechsel auf 3:2 herankam, als man bei einer Standardsituation schlief. In den letzten 15 Minuten der Partie geriet die Mannschaft dann nochmals gehörig unter Druck. Während der Gastgeber nun alles nach Vorne warf, spielte Groß-Umstadt die Konter nicht clever, was kurz vor dem Ende fast bestraft worden wäre. Einen abgefälschten Schuss konnte Dirk von Hammel mit einem tollen Reflex gerade noch ins Aus lenken und somit den Sieg retten.

Die SpVgg zeigte eine engagierte und kämpferisch starke Leistung und erarbeitete sich den Erfolg redlich. Im Halbfinale hofft man nun auf einen attraktiven Gegner. In der kommenden Woche kann man nun mit viel Selbstvertrauen zu Viktoria Urberach II fahren. 

       

Es spielten: Dirk von Hammel, Orkan Yilmaz, Christopher Höfler, Christian Brandenburg, Christian Läutzins, Timo Hammermeister, Jens Reinhardt, Oliver Müller,  Övünc Ilhan, Frank Mendel, Stefan Trumpfheller, Benjamin Knöll, José Gravalos, Cetin Karaman und Tom Stilling.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg