Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


Schlappeseppel-Kreispokal-Halbfinale
Mittwoch, 09.04.2008:
  
Spielvereinigung  -  SV Groß-Bieberau                                                            0:2 (0:0)
 

Im Pokalspiel gegen den Bezirksligisten SV Groß-Bieberau verpasste die SpVgg bei der knappen 0:2-Niederlage den Einzug ins Kreispokalfinale.

Die SpVgg fand zunächst gut in die Partie und hatte früh eine große Chance zur Führung, doch Jens Reinhardt verzog mit seinem schwachen Fuss nur knapp. In der Folge hielt man sehr gut mit und stand in der Defensive gut. So ermöglichte man dem Gast kaum Chancen und kam in der ersten Hälfte zu weiteren Möglichkeiten. Nach gut 25 Minuten hatte der Gast seine beste Chance, nachdem ein Befreiungsschlag deutlich zu kurz geriet. Auf der anderen Seite hatte Cetin Karaman die Führung auf dem Fuss, sein Schuss ging jedoch knapp am Gehäuse vorbei. Somit ging es mit dem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach der Pause erhöhte Groß-Bieberau den Druck und kam schnell zu guten Chancen. So landete ein Freistoß nur an der Latte. Die SpVgg konnte in dieser Phase nicht ihr Spiel dem Gegner aufdrücken und geriet langsam ins Hintertreffen. Nach gut 65 Minuten folgte dann die Führung des Gastes. Die Defensive der SpVgg klärte nicht energisch genug, so dass ein Gästespieler über die Aussen den Ball in den Rücken der Abwehr spielen konnte. Dort fand er einen Abnehmer, der sicher zum 0:1 einschieben konnte. Die SpVgg agierte nun offensiver und es ergaben sich zwangsläufig Konterchancen für Groß-Bieberau. Selbst kam man aber auch zu guten Chancen. So vergaben Yvo Siegler, Cetin Karaman und Stefan Trumpfheller den möglichen Ausgleich. In der 80. Minute musste jedoch Övünc Ilhan nach einer gelb-roten Karte vorzeitig den Platz verlassen. Die SpVgg versuchte nochmals alles, doch in der letzten Minute nutzen die cleveren Gäste einen Konter zum 0:2-Endstand.

Insgesamt zeigte die SpVgg eine gute Leistung und hätte insbesondere in der ersten Spielhälfte in Führung gehen können. Aufgrund der 2. Hälfte geht der Sieg Groß-Bieberaus aber in Ordnung. 

       

Es spielten: Dirk von Hammel, Orkan Yilmaz, Benjamin Knöll, Christian Brandenburg, Timo Hammermeister, Tim Kraft, Jens Reinhardt, Övünc Ilhan, Frank Mendel, Cetin Karaman, Stefan Trumpfheller, Yvo Siegler, Christian Läutzins, José Gravalos und Kai Kirschig.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg