Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


21. Spieltag
Sonntag, 09.12.2007:
  
Spielvereinigung  -  KSV Urberach                                                                  3:1 (1:0)
 

Die SpVgg begann die letzte Partie des Jahres gegen KSV Urberach sehr engagiert, hatte man doch eine 3:0 Schlappe aus dem Hinspiel wett zu machen. Bereits früh konnte man sich erste Möglichkeiten erspielen, so verpasste Övünc Ilhan bereits in der 7. Spielminute mit einem Pfostenschuss nur knapp die Führung. Urberach blieb in der Anfangsphase ohne Chance, während sich die SpVgg weitere Möglichkeiten erarbeitete. In der 18. Minute konnte ein Schuss von Spielertrainer Cetin Karaman vom Torwart gerade noch pariert werden. Wenige Minuten später war es dann soweit und Jens Reinhardt konnte nach Vorlage von Cetin Karaman im Strafraumgetümmel zum hochverdienten 1:0 einschießen. Anstatt mit der Führung noch mehr Sicherheit zu bekommen, trat eher das Gegenteil ein. Die 1. Mannschaft war in der Phase bis zur Pause jetzt vornehmlich verbal mit sich selbst beschäftigt, so dass Urberach durch Nachlässigkeiten zu Chancen verholfen wurde. Ein Gästestürmer scheiterte zum einen an Torhüter Dirk von Hammel, zum anderen verfehlte er das Tor mit einem Heber nur knapp. Auch mit 2 Freistößen aus gefährlicher Distanz konnte Urberach glücklicherweise nichts erreichen. Als man sich nach der Pausenansprache wieder ausschließlich auf das Spiel konzentrierte, lief es - wie bereits zu Beginn der ersten Hälfte - deutlich besser. Urberach kam kaum noch aus der eigenen Hälfte, konsequenterweise konnte Vasco Carvalho Soares in der 64. Minute nach einem engagierten Flankenlauf den Gegner zu einem Eigentor zwingen. Nur 3 Minuten später war es Övünc Ilhan, der nach schöner Auflage von Frank Mendel zum 3:0 einschießen konnte. Mit dieser Entscheidung ließ man in der Folge Urberach wieder mehr Spielraum, doch außer dem 3:1 nach sehenswerten Missverständnissen in der Umstädter Abwehr, konnte der Gast keinen weiteren Torerfolg erzielen. Die Abwehr stand weiterhin gut, insbesondere Christopher Höfler zeichnete sich durch eine ruhige, einsatzfreudige und kampfstarke Defensivleistung über 90 Minuten aus. In den letzten Minuten ergaben sich zwangsläufig Kontermöglichkeiten, die aber überhastet vergeben wurden. 

Mit diesem Sieg im letzten Spiel des Jahres wird man wohl auf dem 3. Tabellenplatz überwintern (Eppertshausen muss noch ein Spiel nachholen und könnte mit einem Sieg  Punktgleichheit erzielen) und bleibt damit nach konstanter Saisonleistung - anders als im letzten Jahr -  in "Schlagdistanz" zur Tabellenspitze und den Aufstiegsrängen. 

Es gibt also genug Motivation fürs neue Jahr !!

       

Es spielten: Dirk von Hammel, Orkan Yilmaz, Benjamin Knöll, Christopher Höfler, José Gravalos, Tim Kraft, Jens Reinhardt, Övünc Ilhan, Frank Mendel, Cetin Karaman, Vasco Carvalho Soares, Christian Läutzins, Oliver Müller und Yvo Siegler.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg