Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


25. Spieltag
Sonntag, 30.03.2008:
  
Spielvereinigung  -  FV Eppertshausen                                                            1:0 (1:0)
 

Die SpVgg beweis auch gegen den Tabellenvierten FV Eppertshausen ihre Heimstärke und siegte in einer kampfbetonten Partie knapp mit 1:0.

Im Ludwig-Wedel-Stadion sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie mit wenig Chancen auf beiden Seiten. In den ersten Spielminuten war der Gast, der in dieser Phase vom Rückenwind bevorteilt war, die stärkere Mannschaft. Die SpVgg war nur selten gefährlich und hatte Probleme beim Spielaufbau. Eppertshausen konnte sich jedoch keine großen Chancen herausspielen. Gefährlich war der Gast jedoch immer mit seinem Flanken, die auf den zweiten Pfosten getreten wurden, doch Dirk von Hammel zeigte sich konzentriert und hielt seinen Kasten sauber. Mit zunehmender Spieldauer wurde auch die SpVgg stärker. Das Flügelspiel klappte immer besser und so konnte man etwas Druck aufbauen. In der 37. Minute erzielte Frank Mendel nach klasse Pass in die Spitze von Cetin Karaman das 1:0. Nach der Halbzeitpause entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Eppertshausen musste nun offensiver agieren und so hatten die Offensivkräfte der SpVgg etwas mehr Platz. Defensiv stand man sehr gut, so dass man Großchancen des Gastes vermeiden konnte. Dirk von Hammel musste jedoch bei zwei gefährlichen Flanken seine Klasse unter Beweis stellen und sicherte mit hervorragenden Reflexen das 1:0. Nach gut 70 Minuten hatte Cetin Karaman die Vorentscheidung auf dem Fuß. Durch einen Konter kam er nach Pass von Övünc Ilhan frei vors Tor, verstolperte jedoch den Ball. So wurde es in den letzten Minuten nochmals spannend, denn Eppertshausen warf nun alles nach Vorne. Die SpVgg konnte aber dank eine ausgezeichneten kämpferischen Leistung das 1:0 über die Zeit bringen. Da konnte auch die Ampelkarte für Christopher Höfler in der 82. Minute nichts mehr ändern.

Die SpVgg sicherte mit dem Erfolg den 3. Tabellenplatz und beweis einmal mehr, dass man im heimischen Ludwig-Wedel-Stadion kaum zu bezwingen ist. In der kommenden Woche geht es nun nach Georgenhausen. Nachdem man dort nur knapp in der Verlängerung im Pokal gewann, wird es sicher ein knappes und spannendes Spiel. Ein Sieg ist jedoch unbedingt erforderlich um Anschluss an die vorderen Plätze zu halten.

       

Es spielten: Dirk von Hammel, Orkan Yilmaz, Benjamin Knöll, Christopher Höfler, José Gravalos, Timo Hammermeister, Tim Kraft, Jens Reinhardt, Övünc Ilhan, Frank Mendel, Cetin Karaman, Stefan Trumpfheller, Christian Läutzins, Christian Brandenburg und Tom Stilling.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg