Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


09. Spieltag
Sonntag, 01.10.2006:
  
FSV Mosbach  -  Spielvereinigung                                                                  1:3 (0:2)
 

Dank einer konzentrierten und disziplinierten Leistung gelang der 1. Mannschaft der SpVgg im siebten Saisonspiel der sechste Erfolg. Beim FSV Mosbach setzte man sich verdient mit 3:1 durch.

Nachdem man in der vergangenen Saison dem Gast zweimal unterlegen war, agierte die SpVgg zunächst aus einer gesicherten Abwehr. Diese präsentierte sich an diesem Tag in guter Form und ließ kaum Chancen der Mosbacher zu. Insbesondere in der ersten Hälfte stand man sehr gut und ließ nur eine einzige Chance zu. Im Angriff wurde man mit zunehmender Spieldauer immer gefährlicher. So hatten Frank Mendel und Jens Reinhardt sehr gute Chancen, die jedoch noch vergeben wurden. Die SpVgg ließ nicht locker und kontrollierte die Partie. Nach 35 Minuten erntete man dann endlich die Lorbeeren für das überlegen geführte Spiel. Man profitierte von einem Eigentor des Gastgebers. Kurz vor dem Halbzeitpfiff spielte Daniel Möller Cetin Karaman mustergültig an, der dann für die verdiente 2:0-Halbzeitführung sorgen konnte. In Halbzeit zwei gelang der SpVgg ein guter Start. Bereits nach 51 Minuten gelang wiederum Cetin Karaman, der bereits sein 12. Saisontor erzielte, mit dem 3:0 die Vorentscheidung. Er köpfte eine Flanke von Daniel Möller ein. Direkt im Anschluss bekam Mosbach einen fragwürdigen Handelfmeter zugesprochen. Dirk von Hammel, der sonst nicht gefordert wurde, war machtlos. Mosbach wurde nun offensiver, doch die Abwehr der SpVgg stand sicher, so dass man keinerlei Möglichkeiten mehr zuließ. Die 1. Mannschaft brachte in der Folge die Führung souverän über die Zeit.

Nach zuletzt mittelmäßigen Leistungen zeigte die SpVgg im ersten Härtetest der Liga eine starke Leistung, so dass man schon am Dienstag mit erhobenem Haupte ins Spitzenspiel beim Tabellenersten Viktoria Klein-Zimmern gehen wird.

  

Es spielten: Dirk von Hammel, Christian Läutzins, Michael Dittel, José Gravalos, Stefan Trumpfheller, Benjamin Knöll, Tim Kraft, Daniel Möller, Jens Reinhardt, Frank Mendel, Cetin Karaman, Christian Jacobi, Oliver Müller und Paulo Palhares.

 

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg