Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


07. Spieltag
Sonntag, 04.09.2005:

TG Ober-Roden II - Spielvereinigung II                                                            1:1 (0:1)
      

Gegen den Tabellenführer TG Ober-Roden II präsentierte sich die SpVgg bei hochsommerlichen Temperaturen von ihrer besten Seite. Von Beginn an spielte man sehr aggressiv und ließ den Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Dadurch gewann man viele Bälle im Mittelfeld, die man dann schnell in die Spitze spielte. Leider fehlte oft die Genauigkeit beim letzten Pass oder das nötige Glück beim Abschluss. So konnte der Ober-Röder Torwart ein ums andere Mal einen Rückstand verhindern. Erst kurz vor der Pause gelang der SpVgg die Führung. Albano Carneiro köpfte in seinem ersten Spiel für die SpVgg eine schöne Flanke von Daniel Möller zur 1:0-Führung ein. Auch in der 2. Halbzeit spielte die SpVgg sehr gut mit. Ober-Roden wurde zwar aktiver, doch die Abwehr um Libero Stefano Cammarata und den Manndeckern Juan Gravalos und Ingo Richter stand sehr gut und falls mal ein Ball durchging, dann war Kai Kirschig auf dem Posten. Im Offensivbereich kam man jetzt sogar zu hochkarätigen Chancen, so hatten Christoph Nau, Daniel Möller und Holger Preiss die 2:0-Führung auf dem Fuss, scheiterten jedoch immer wieder am gegnerischen Torwart. In der 78. Minute hatte man dann aber Pech, als Ober-Roden mit einem Sonntagsschuss aus 18 Metern der Ausgleich gelang. Der Tabellenführer erhöhte nun nochmals das Tempo und machte weiter auf, so dass Albano Carneiro und wiederum Christoph Nau ganz knapp am 2:1 scheiterten. In den letzten Minuten ging der SpVgg ein wenig die Kraft aus, wodurch der Gastgeber noch einige gute Chancen bekam. Kai Kirschig zeigte sich aber gut aufgelegt und rettete mit starken Paraden, auch in der 7-minütigen Nachspielzeit, den verdienten Punktgewinn.

Obwohl man das Spiel auch ohne weiteres hätte gewinnen können, ist die SpVgg mit dem Unentschieden sehr zufrieden. Gegen eine so starke Mannschaft mitzuhalten sollte für die nächsten Spiele genug Selbstvertrauen geben, damit man diese positiv bestreiten kann.

 
Es spielten:
Kai Kirschig, Stefan Cammarata, Uwe Scharkopf, Juan Gravalos, Ingo Richter, Timo Hammermeister, Björn Conrad, Daniel Möller, Albano Carneiro, Holger Preiss, Christoph Nau, Victor Machado, Florian Kellenberger, Nils Franze und Lutz Reeh.

 

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg