Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


13. Spieltag
Sonntag, 30.10.2005:

Viktoria Klein-Zimmern - Spielvereinigung I                                                     2:0 (2:0)
      

Ausgerechnet der Tabellenvorletzte Viktoria Klein-Zimmern beendete die gute Serie der SpVgg. Nach zuletzt sehr starken Leistungen kam die SpVgg in Klein-Zimmern nie ins Spiel und verlor klar mit 2:0.

Alles, was man sich vorgenommen hatte, ging daneben. So wollte man einen frühen Rückstand unbedingt vermeiden, doch genau dies passierte. Der Gastgeber war aggressiver und setzte die SpVgg immer wieder mit langen Bällen unter Druck. Zudem war die Lücke zwischen Abwehr und Mittelfeld viel zu groß. So konnte man im Mittelfeld keine Überzahl herstellen und somit keinen Druck erzeugen. Außerdem hatte der Gegner dadurch viel Raum zum Spielen. Die Folge war, dass Klein-Zimmern schon in den Anfangsminuten zu Chancen kam, was sich nach 6 Minuten auch im Ergebnis niederschlug. Direkt im Anschluss hatte die SpVgg Pech, als Chris Jauer einen Freistoß an die Latte setzte. Das 2:0 nach 18 Minuten entstand nach einem Missverständnis zwischen Torhüter und Abwehr. In der Folge beschränkte sich Klein-Zimmern auf die Abwehrarbeit, wodurch die SpVgg in der 1. Hälfte noch zu 2 Torchancen kam. Tim Kraft schoss nur knapp am Tor vorbei und bei Holger Preiss' Kopfball war der Pfosten im Weg. In der 2. Hälfte stand die Defensive des Gastgebers weiter sehr sicher und der SpVgg gelang es nicht, den Abwehrriegel zu knacken. So plätscherte das Spiel ohne Torchancen auf beiden Seiten dahin.

Der SpVgg gelang es vor allem in der 2. Spielhälfte nicht, Klein-Zimmern in Bedrängnis zu bringen. Durch die Niederlage verlor man zudem noch den Kontakt zum Tabellenführer. Nach diesem Rückschlag muss man sich am kommenden Sonntag im Derby gegen TSV Richen deutlich steigern, will man weiter in Reichweite zu den vorderen Plätzen bleiben.


Es spielten:
Dirk von Hammel, Sergio Goncalves, Ulric Wurschy, Michael Dittel, Chris Jauer, Christian Läutzins, Tim Kraft, José Gravalos, Cetin Karaman, Övünc Ilhan, Holger Preiss, Albano Carneiro, Oliver Müller, Benjamin Knöll und Roberto Baviera.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg