Kontakt · Sitemap 

    



 
Home Verein Stadion Fußball Tischtennis Links Bildergalerien Interaktiv

 

  Aktuelles

  Verein

  Stadion

  Fußball

          Aktive

               Mannschaft

               Ergebnisse

               Spielberichte

               Torschützen

               Termine

          Jugend

          Alte Herren

  Tischtennis

  Links

  Bildergalerien

  Interaktiv


15. Spieltag
Sonntag, 13.11.2005:

SV Groß-Bieberau II - Spielvereinigung I                                                      0:2 (0:0)
    

Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge gelang der SpVgg mit einem wichtigen 2:0-Sieg bei SV Groß-Bieberau II mal wieder ein Erfolgserlebnis.

Die Mannschaft spielte nach den schwachen Leistungen in den Vorwochen erstmals in einem anderen System. So stellte Spielertrainer Cetin Karaman nur einen Stürmer, dafür aber ein kompakteres Mittelfeld auf. In der 1. Hälfte zeigte dies jedoch kaum Wirkung. Gegen den Tabellenletzten war man zwar feldüberlegen, doch spielerisch blieb vieles Stückwerk. Beiden Teams merkte man die Verunsicherung an, dazu kamen noch die schlechten Platzverhältnisse. So hatte die SpVgg in den ersten 45 Minuten nur eine Chance, während von Groß-Bieberau gar nichts kam. In der 2. Hälfte wurde das Spiel besser. Die SpVgg kam nun besser ins Spiel und erspielte sich einige Möglichkeiten, doch immer wieder war der Torhüter im Weg. In der 65. Minute gelang Christian Läutzins die Erlösung. Gerade erst eingewechselt kam er nach einer schönen Kombination mit Ulric Wurschy freistehend zum Torschuss. Der Torhüter hatte keine Chance und es stand 1:0 für Groß-Umstadt. Zugleich war die Führung die Entscheidung im Spiel. Groß-Bieberau bleib weiterhin harmlos, was der Defensive der SpVgg einen ruhigen Tag bescherte. In der 73. Minute nutzte Cetin Karaman ein Zuspiel von Juan Gravalos zum 2:0-Endstand. Kurz vor Abpfiff hatte Albano Carneiro noch das 3:0 auf dem Schlappen, doch sein Heber ging nur knapp am Tor vorbei.

Der SpVgg gelang nach einer durchwachsenen Vorstellung endlich wieder ein Sieg der dank der Leistungssteigerung in der 2. Spielhälfte mehr als verdient war. Mit nunmehr 21 Punkten aus 13 Partien belegt die 1. Mannschaft nach der Vorrunde den 5. Tabellenplatz. Den Anschluss nach ganz Vorne könnte man schon am kommenden Wochenende herstellen, denn dann muss man zum Tabellenführer KSG Georgenhausen. 

     
Es spielten:
Dirk von Hammel, Sergio Goncalves, Juan Gravalos, Ulric Wurschy, Michael Dittel, Chris Jauer, Tim Kraft, Cetin Karaman, Övünc Ilhan, Holger Preiss, Oliver Müller, Benjamin Knöll, Christian Läutzins, Albano Carneiro und Roberto Baviera.

 

Ergebnisse

   
   

 

Termine

   
   
 

Gästebuch

   
...zum Eintragen von allgemei-nen Nachrichten an den Verein    

 

Forum

   
...zum Diskutieren aktueller Themen rund um die SpVgg